Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Picture Instruments

Drei neue Plugins für Adobe Lightroom

Der Leverkusener Softwarehersteller Picture Instuments veröffentlicht drei neue Plugins für Adobe Lightroom. Den Anfang macht am 6. April 2020 das Plugin „Preset Adjust“. Wer in Lightroom häufiger mit Presets (Voreinstellungen) arbeitet, hat sicher schon bemerkt, dass der Effekt bei manchen Bildern viel zu stark oder zu schwach ist. Das Plugin erlaubt es, die Wirkung mit nur einem Regler abzuschwächen oder zu verstärken – und das, obwohl Presets in der Regel aus vielen verschiedenen Einstellungen bestehen. Außerdem stellt das Plugin fünf weitere Regler zur Verfügung, mit denen der Nutzer themenbezogene Parameter schnell und einfach anpasst, beispielsweise alle Sättigungs-Änderungen, die durch ein Preset vorgenommen werden. Ein Video-Tutorial auf Youtube veranschaulicht die Arbeitsweise.

Am 8. April 2020 folgt „Skin Tone Adjust“. Das Plugin passt mit vier Reglern die Hauttöne in Bildern an und nimmt dem Nutzer so viel Arbeit ab – auch, wenn die Hauttöne schon durch andere Einstellungen verändert wurden (Video-Tutorial).

Am 10. April 2020 ist schließlich das Plugin „Section Adjust“ an der Reihe. Es verstärkt oder reduziert alle vorgenommenen Lightroom-Einstellungen mit nur einem Regler. Für feinere Einstellungen kann der Nutzer auch die Einstellungen nur einer bestimmten Sektion, wie etwa RGB-Kurven, verändern (Video-Tutorial).

Die Plugins gibt es für jeweils 15 Euro im Online-Shop vom Picture Instruments. Lauffähig sind sie in Lightroom ab Version 6. Bei aktuellen Versionen von Lightroom ist die Classic-Version notwendig, da die Cloud-Version Plugins nicht unterstützt.


Anzeige