Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Profoto A1X für Fujifilm

Der wohl immer noch kleinste Studioblitz der Welt

Neben Canon, Nikon und Sony ist der Aufsteck-Studioblitz A1X nun auch für Fujifilm erhältlich. Laut Hersteller liefert sein runder Blitzkopf ein natürliches Licht mit sanftem Lichtabfall, dessen Leuchtwinkel sich anpassen lässt. Dabei soll er schnell und einfach in der Handhabung sein. Sein mit zirka 560 Gramm geringes Gewicht und die geringe Größe von 7,5 mal 16,5 mal 10,8 Zentimetern machen ihn zum idealen Studioblitz für unterwegs.

Er kann als Aufsteckblitz oder separat per Fernbedienung eingesetzt werden. Die Ladezeit seines Li-Ion-Akkus ist mit knapp 2 Stunden angegeben, die Anzahl der Blitze pro Ladung mit bis zo 450 bei voller Leistung und die Blitzfolgezeit mit 0,05 bis 1,0 Sekunden. Das integrierte Einstelllicht hilft bei der Beurteilung der Beleuchtung vor der Aufnahme.

Als Zubehör werden verschiedene Lichtformer angeboten, die sich durch eine magnetische Halterung montieren lassen. Der Blitz ist auch mit einem weiteren A12X und anderen Blitzen per Funkbedienung kombinierbar.

Der Profoto A1x ist für 1.075 Euro erhältlich, als Profoto Off-Camera-Kit mit Fernbedienung für 1.174,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).


Anzeige