Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Raw-Konverter, mobile Anwendung und Videobearbeitung

Neue Software von ON1

Von ON1 kommt eine Reihe neuer Softwares für die Bild- und Videobearbeitung. Den Anfang macht das Verwaltungs- und Raw-Konverterprogramm ON1 Photo RAW, das jetzt in der Version 2020 vorgestellt wird. Ab Herbst soll das für macOS und Windows erhältliche Produkt mit neuen Funktionen, die mit Algorithmen der künstlichen Intelligenz arbeiten, erhältlich sein. Zu den Neuheiten gehören Werkzeuge zur Farbangleichung, Effektfilter, vom Benutzer definierbare Kameraprofile, verbesserte Rauschentfernung und vieles mehr. Auch die Bibliothek der Entwicklungsvorlagen soll überarbeitet und mit neuen Looks erweitert worden sein.

Ergänzend dazu stellt der Hersteller ON1 Photo Mobile 2020 für iOS und Android vor. Damit lassen sich Raw-Bilder eines Smartphone oder Tablets direkt auf dem Mobilgerät entwickeln. Zudem bietet die Kamerafunktion der ON1-App viel Gestaltungsspielraum und laut Hersteller auch Einstellmöglichkeiten, wie man sie sonst nur von Systemkameras kennt.

Mit dem neuen ON1 Sync-Service lassen sich digitale Bilder in der Cloud speichern, damit der Fotograf jederzeit und von überall auf seinen Fotobestand zugreifen kann. Dabei werden etwa Bilderalben zwischen verschiedenen Geräten synchronisiert, um die Arbeit zu vereinfachen.

Als letzte Neuvorstellung kündigt der Software-Hersteller noch ON1 Video 2020 an. Laut Anbieter weist es eine Besonderheit auf: Das Programm richtet sich nämlich explizit an Fotografen, die auf Bewegtbildproduktionen umsteigen. Damit will der Hersteller im Vergleich zu bisherigen Videoschnittsystemen den Einstieg für diese Anwender vereinfachen. Ob das funktioniert, wird man ab Mitte November 2019 sehen können. Dann wird eine frei erhältliche Beta-Version dieses Programms erhältlich sein.



Anzeige