Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Rollei Mini WiFi Camcorder 1

Vielseitiger und kompakter Camcorder

Rolleis neue Kamera lässt sich nicht so leicht klassifizieren. Der kleine Camcorder kann als mobile Überwachungskamera, als Action-Kamera zum Schnorcheln, als Autokamera, als Webcam oder als Social Media-Cam dienen.

 

Der Mini WiFi Camcorder 1 nimmt mit seinem Ein-Megapixel-CMOS-Sensor Filme in HD-Qualität mit einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunde auf und speichert sie auf bis zu 64 Gigabyte großen Micro-SD-Karten. Mit einer kostenlosen App für iOS- oder Android-Geräte erfolgt die kabellose Videoübertragung der Aufnahmen. Der Cloud-Modus ermöglicht Live-Übertragungen in Soziale Netzwerke, beispielsweise Facebook. Dank eines integrierten Lautsprechers sowie eines Mikrofons lässt sich der Mini WiFi Camcorder 1 sowohl als Webcam als auch als Gegensprechanlage einsetzen. Die Akkulaufzeit beträgt rund 100 Minuten. Als Überwachungskamera eingesetzt, punktet die Kamera mit ihrem Weitwinkel-Objektiv, das einen Blickwinkel von rund 100 Grad ermöglicht und durch Restlichtleistung für Aufnahmen auch bei schwachem Licht sorgt. Eine automatische Belichtungskorrektur, Verschlusszeiten von nur 1/8.000 bis 1/30 Sekunden und eine ISO-Empfindlichkeit zwischen ISO 100 und ISO 400 sollen für gute Bilder sorgen. Mit den kompakten Abmessungen von nur 48 mal 48 mal 17 Millimetern ist die Kamera mit 38 Gramm ohne Akku und Speicherkarte ein echtes Leichtgewicht und passt in jede Tasche. Das zum Lieferumfang gehörende Unterwasserschutzgehäuse ist für Tauchtiefen bis zu fünf Meter über einen Zeitraum von bis zu 60 Minuten geeignet.

 

Den Rollei Mini WiFi Camcorder 1 gibt es ab Anfang September 2013 in den Farben Schwarz oder Weiß für rund 110 Euro.

 


Anzeige