Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Samyang MF 14mm T3,1 VDSLR MK2

Video-Weitwinkel

Samyang erweitert seine Serie von Filmobjektiven mit manuellem Fokus um das MF 14mm T3,1 VDSLR MK2. Das neue Objektiv hat zwei Zahnkränze – einen für den Fokus und einen für die Blende. Der Fokusweg liegt bei 139 Grad. Wie bei allen VDSLR-MK2-Objektiven hat die Blende auch bei diesem Modell neun Lamellen und damit eine nahezu kreisrunde Öffnung. Für die optische Konstruktion kamen unter anderem drei hochbrechende Linsen, eine asphärische Linse, eine hybrid-asphärische Linse und zwei Elemente aus Glas mit besonders niedriger Dispersion zum Einsatz. Zur Unterdrückung von Geisterbildern und Blendenflecken sind alle Glaslinsen mit einem Ultra-Multi-Coating beschichtet. Der Bajonettanschluss ist zum Schutz vor Staub, leichtem Regen und Schnee gesondert abgedichtet.

Im Lieferumfang enthalten sind zwei Schutzdeckel und eine Aufbewahrungstasche; das Modell für Canon RF hat zusätzlich einen rückwärtigen Filterhalter. Die Gegenlichtblende ist fest integriert und nicht abnehmbar. Das Samyang MF 14mm T3,1 VDSLR MK2 ist ab Februar 2021 bei Walser erhältlich, ein Preis ist momentan noch nicht bekannt. Bereits seit einiger Zeit sind die Brennweiten 24, 35, 50 und 85 Millimeter aus der VDSLR-MK2-Serie zu haben – alle Objektive der Reihe sind für 8K-Aufnahmen geeignet. Zur Verfügung stehen Varianten für Canon EF, Nikon F, Canon RF, Sony E, Fuji X, Canon M und MFT.


Anzeige