Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Silkypix Jpeg Photography 10

Spezialist für die Jpeg-Bearbeitung

Ab sofort ist das Bildbearbeitungsprogramm „Jpeg Photography“ von Silkypix in der neuen Version 10 als Download für Windows und für macOS verfügbar. Ganz neu in dem Programm für die Jpeg-Bearbeitung ist die Compositing-Funktion, mit der sich automatisch mehrere Ausgangsbilder verrechnen lassen, um verschiedene Effekte zu erzielen. So ist es beispielsweise möglich, aus einer Bilderserie mit demselben Motiv sich bewegende Objekte wie Fußgänger und Autos zu entfernen, oder eine Reihe von Nachtaufnahmen zu einem rauscharmen Bild zu kombinieren. Des weiteren gibt es 56 neue Voreinstellungen, die bei Silkypix „Tastes“ heißen – mit ihnen kann der Nutzer seinen Bildern mit wenig Aufwand den letzten Schliff geben.

Verbessert haben die Entwickler auch die Werkzeuge zur Rauschreduzierung – neu ist jetzt der Modus „Fine Detail“, bei dem das Programm trotz starker Glättung Bilddetails und Schärfe bewahrt. Einen Überblick über alle neuen Funktionen gibt es auf der Silkypix-Webseite. Silkypix Jpeg Photography 10 kostet regulär 5.500 japanische Yen (etwa 45 Euro), bis zum 27. Dezember 2020 gilt allerdings der Einführungspreis von 3.850 Yen (etwa 32 Euro), der Kauf ist auf der Webseite von Silkypix möglich. Zur Verfügung steht auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion.


Anzeige