Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Sony Xperia 1 II, Xperia 10 II und Xperia L4

Drei neue Smartphones von Sony

Das neues Top-Smartphone Sony Xperia 1 II ist das erste 5G-fähige Smartphone des Herstellers. Es hat eine Dreifach-Kamera mit Augenautofokus, Tiefensensor und eine Zeiss-Optik. Die Diagonale seines OLED-Bildschirms beträgt 6,5 Zoll (16,5 Zentimeter) bei einer Auflösung von 4K und einem Seitenverhältnis von 21 zu 9. Die Kamera besteht im Einzelnen aus einem Superweitwinkelobjektiv mit 16 Millimetern Brennweite (f2.2), einem Weitwinkelobjektiv mit 24 Millimetern (f2) und einem Teleobjektiv mit 70 Millimetern (f2.4). Die Auflösung liegt jeweils bei zwölf Millionen Pixel. Für den Echtzeit-Augenautofokus setzt Sony Technologien aus der Sony Alpha 9 ein; die Augenerkennung funktioniert bei nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Hunden und Katzen. Bei Serienaufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde werden der Autofokus und die Belichtung nachgeführt. Videos nimmt das Xperia 1 II in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf, mit der Cinema Pro App können Nutzer aufgenommene Videos direkt am Smartphone bearbeiten und schneiden. Das neue Smartphone ist ab dem zweiten Quartal 2020 für 1.199 Euro erhältlich.

Im neuen Mittelklasse-Smartphone Xperia 10 II mit 6,2-Zoll-Bildschirm verbaut Sony nun ebenfalls eine Dreifach-Kamera. Die Objektive haben Brennweiten von 16 Millimetern (Auflösung 8 Millionen Pixel, f2.2), 26 Millimetern (Auflösung 12 Millionen Pixel, f2) und 52 Millimetern (Auflösung 8 Millionen Pixel, f2.4). Videos nimmt das Xperia 10 II im Format 21 zu 9 mit 4K auf. Es ist ab dem zweiten Quartal 2020 lieferbar und kostet 369 Euro.

Das Einsteigermodell Sony Xperia L4 hat ebenfalls einen Bildschirm mit 6,2 Zoll (15,7 Zentimeter). Seine Dreifachkamera hat ein Superweitwinkelobjektiv mit 5 Millionen Pixel Auflösung (f2.2), ein Weitwinkelobjektiv mit 13 Millionen Pixel (f2.0) und einen Tiefensensor mit 2 Millionen Pixel (f2.4). Videoaufnahmen macht es in Full HD. Es ist ab dem zweiten Quartal 2020 für 199 Euro erhältlich.

Die Frontkameras aller drei Modelle haben ein Weitwinkelobjektiv mit f2 und eine Auflösung von acht Millionen Pixel.


Anzeige