| Kategorien:  Objektive 

Tokina AT-X 2/14-20 mm Pro DX

Lichtstarkes Weitwinkel für APS-C-Kameras

Tokina AT-X 2/14-20 mm Pro DX

Canon- und Nikon-Fotografen, die Kameras mit APS-C-Sensor nutzen, bietet Tokina eine neue Objektiv-Alternative für die Weitwinkelfotografie. Das „Tokina AT-X 2/14-20 mm Pro DX“ entspricht ein Nikon-Kameras einem Objektiv mit 21 bis 30 Millimetern, an Canon-Systemen mit etwas kleinerem APS-C-Sensor zirka 22,4 bis 32 Millimetern Brennweite. Mit einer gegenüber herkömmlichen Weitwinkellösungen mit einer Lichtstärke von 1:2,8 um eine ganze Blendenstufe höheren Lichtempfindlichkeit von 1:2,0 ist das Tokina für die „Available Light“-Fotografie konzipiert.

Das aus 13 Linsen in elf Gruppen aufgebaute Objektiv nutzt erstmals ein asphärisches Element aus Kunststoff. Laut Hersteller soll die frei formbare Kunststofffläche verschiedene Abbildungsfehler vermeiden, wobei die Fertigung dieses Elements erheblich aufwändiger als bei einer asphärischen Linse aus Glas sei. Auch Verzeichnungen oder zu den Bildecken abfallende Schärfe und Helligkeit will Tokina bei dem „AT-X 2/14-20 mm Pro DX“ wirkungsvoll verhindert haben.

Das mit 89 mal 106 Millimetern sowie einem Gewicht von 725 Gramm recht große und massive Objektiv kommt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999 Euro auf den Markt. Die Canon-Version soll im Februar 2016 erhältlich sein; der Verkaufsstart für die Nikon-Variante ist einen Monat später. Vertrieben wird das „Tokina AT-X 2/14-20 mm Pro DX“ über HapaTeam in Eching bei München.


Anzeige
Anzeige