Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Traumschaften

David Drebin fotografiert Illusionen aus Stein

Gekonnt lenkt Fotograf David Drebin den Blick des Betrachters: In seinem Bildband „Dreamscapes“ lässt er ihn auffälligen Strukturen in den Stadtansichten oder auf Gebäuden folgen. Oder er platziert als Auflockerung ein winzig wirkendes Boot, Flugzeug oder vorbeiziehende Luftballons in seinen cineastischen Panoramen.

Die großformatigen Stadtansichten oder Landschaften sind majestätisch in Szene gesetzt. Sie wirken gleichzeitig pompös und doch vertraut. Alle Abbildungen leben von einem meisterlichen Spiel mit Lichtwirkungen und Schatten. So gekonnt sie auch inszeniert sind, fehlt den meist über zwei Seiten gezogenen Bildern teilweise die Qualität im Detail. Einige Aufnahmen inklusive des Titelbilds wirken überschärft und grobkörnig. Dies trübt den Gesamteindruck des ansonsten hochwertigen Bildbands erheblich. Hier hätte das Motto weiter geholfen: weniger (Größe) ist mehr (Bildqualität).


Anzeige