Verbatim SDXC-Karte + USB-Stick

Viele Fotografen trauern der guten alten Analogzeit hinterher – dem Filmkorn, der Entwicklung, dem haptischen Erlebnis. Doch seien wir mal ehrlich: Dass man sich bei der Aufnahme nicht mehr auf 36 Bilder beschränken muss, ist doch einfach klasse, oder?

Verbatim garantiert mit seinen Produkten, dass inzwischen tausende Aufnahmen auf einem einzigen kleinen Chip landen. Auf der 64 Gigabyte fassenden SDXC-U3-Speicherkarte der „Pro+“-Serie lassen sich neben Fotos als komprimierte JPEG- oder als Raw-Dateien auch Videos in Full-HD- oder sogar 4K-Auflösung speichern und wiedergeben. Sie bietet die dafür benötigten Voraussetzungen, da sie laut Verbatim mit bis zu 45 Megabyte pro Sekunde beschrieben und mit 90 Megabyte pro Sekunde ausgelesen werden kann.

Der FOTO HITS-Test in Ausgabe 1-2/2016 zeigte allerdings, dass die Verbatim Pro+ U3 64GB im Durchschnitt die Herstellerangaben sogar noch übertrifft. Beim Schreiben arbeitet sie – ein geeignetes Gerät vorausgesetzt – sogar annähernd doppelt so schnell wie angegeben.

Einmal aufgenommen, sollen die wertvollen Erinnerungen natürlich immer sicher aufbewahrt bleiben. Zum einfachen Transport eignet sich der „Store `n´ Go“-USB-Stick von Verbatim. Er ist klein, leicht und bietet einen immensen Schutz, sollte er einmal verlorengehen oder gar gestohlen werden.

Es gibt ihn in Varianten mit Speicherkapazitäten von bis zu 64 Gigabyte. Das Besondere an ihm ist die hardwarebasierte AES-Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit. Sie macht einen Zugriff auf die gesicherten Daten durch Fremde praktisch unmöglich. In einen Rechner gesteckt, kann jemand nur auf den Inhalt zugreifen, indem er das zuvor gewählte Kennwort eingibt. 

Liebe FOTO HITS-Leser!

Der Zeitraum für diese Aktion ist leider abgelaufen. Vielen Dank für die rege Teilnahme. 

Anzeige
Anzeige