Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

25 Jahre digitale Bilder

CEWE feiert digitale Innovationen

Digitaltechnik ist für den Fotodienstleister CEWE schon lange kein „Neuland“ mehr. Vielmehr feiert das Unternehmen in diesem Jahr bereits ein Jubiläum: Vor 25 Jahren unternahm man mit der Produktion der „Foto-CD“ die ersten Schritte ins digitale Zeitalter und leistete damals echte Pionierarbeit.

Auf die „Foto-CD“ folgte kurze Zeit später der ebenfalls digital produzierte „Foto-Index“, bei dem die Bilder eines analogen Kleinbildfilms gescannt und auf einem Übersichtsblatt ergänzend zu den Fotoabzügen geliefert wurden. 1994 investierte CEWE bereits in digitale Printer, 1995 wurden analoge Fotos zunehmend digitalisiert und zwei Jahre später stellte das Oldenburger Unternehmen die weltweit erste Annahmestation für digitale Bilddaten in einem Fotogeschäft auf. Mit der Einführung des „CEWE Fotobuchs“ im Jahr 2005 setzte sich der Dienstleister dann endgültig an die Spitze unter den Fotodienstleistern.

Inzwischen gilt CEWE auch als „bester Online-Händler“ der Branche, zu dem ihn deutsche Verbracher nach einer Umfrage eines Marktforschungsunternehmens gekürt haben. Die Bewertung reiht sich ein in weitere namhafte Auszeichnungen, die CEWE für seine Entwicklung erhalten hat: „Best Innovator“ (2010), „Superbrand 2014“, „Marke des Jahrhunderts“ (2015) und „Digital Champions Award“ (2016) sind weitere Beispiele für die gelungene Transformation in die „Digitalisierung 4.0“.


Anzeige