Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

1001 Meisterwerke

Geballte Fotogeschichte

Fans der Lichtmalerei erhalten eine umfangreiche Bildersammlung, mit der sie eine sowohl interessante als auch informative Reise durch die Geschichte der Fotografie erleben.

Für dieses kleine Lexikon der Fotografiegeschichte trug ein fünfköpfiges Team ikonische Bilder auf rund 900 Seiten zusammen. Anhand von Bildern, die einerseits bereits als reine Fotografie begeistern und andererseits für sich Zeitgeschichte wiedergeben, führt „1001 Fotografien“ seine Leser von den 1820er Jahren bis 2016. Jedes Bild wird von einem beschreibenden Text begleitet, der dem Leser den Künstler näherbringt und den Kontext des ausgewählten Bildes wiedergibt. Die Auswahl der Motive wie etwa die von William Lake Price 1857 inszenierten Aufnahme eines Models, das die Romanfigur Don Quijote verkörpert oder den Sprung in die Freiheit eines Berliner Soldaten im Jahr 1961, bewegen sich entlang prägender Momente, die aufzeigen, wie sich die Gesellschaft veränderte. Ein Glossar am Ende des Buches erklärt Einsteigern zudem Fachbegriffe der Fotografie.

Paul Lowe (Hrsg.): 1001 Fotografien, die Sie sehen sollten (...), Edition Olms 2018, broschiert, 960 Seiten, ISBN:  978 3 283 01271 7, Preis: 30 Euro


Anzeige