Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

50 Millionen Fotobücher

CEWE feiert Rekord

2005 begann CEWE mit der Produktion von Fotobüchern, die im digitalen Zeitalter die klassischen Fotoalben abgelöst haben, unter anderem weil sie deutlich mehr Gestaltungsspielraum bieten. Ende September 2017 konnte nun das 50-millionste Exemplar seinem stolzen Besitzer D. Maclere offiziell übergeben werden – das in Frankreich hergestellt wurde. Der französische Handelspartner Fnac überreichte es in Paris im Beisein des internal bekannten Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

Für den Jubiliäums-Kunden D. Maclere steht wie für die meisten Besitzer der 49.999.999 bisherigen Fotobücher die persönliche und emotionale Erinnerung im Vordergrund. Er ist sich sicher, dass er auch in 20 Jahren noch durch sein Fotobuch mit Bildern von einer Reise in Tansania blättern wird statt durch die Bilder auf der Festplatte. Seiner Aussage nach ist der Papierdruck einfach sentimentaler.

Patrick Berkhouwer, Vorstandsmitglied von CEWE für Ausland und Expansion erläuterte auf der Jubliäumsveranstaltung, dass das „CEWE Fotobuch“ schnell zum Flaggschiff und Symbolprodukt für CEWE geworden sei.


Anzeige