Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Ausstellung und Film

Das Leben von Margaret Bourke-White

Sie war die erste Fotoreporterin der berühmten Illustrierten "Life". Jetzt ist ein Film über sie und ihren Mann, den Schriftsteller Erskine Caldwell geplant. Die amerikanische Sängerin Barbra Streisand wird Regie führen.

 

In der männlich dominierten Fotografenwelt Amerikas war Margaret Bourke-White (1904 bis 1971) ein Medienstar. Ihr Porträt in Fliegermontur während eines Bombereinsatzes war ein beliebtes Motiv bei Soldaten. Die Ausstellung präsentiert das Werk der Fotografin mit 154 Aufnahmen, Briefen und Zeitschriften.

 

Im Berliner Martin-Gropius-Bau ist das fotografische Werk von Margaret Bourke-White, die stets für ihre Karriere und Anerkennung kämpfen musste, noch bis zum 14. April 2013 täglich außer dienstags von 10 bis 19 Uhr zu sehen.

 

Foto: Howard Greenberg Gallery, New York © Time & Life / Getty Images

 


Anzeige