Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Befleckt?

Rares Nikon D750-Phänomen entdeckt

Die neue Nikon D750 zeigt anscheinend unter sehr speziellen Umständen einen Fehler: Wenn mit intensivem Licht gearbeitet wird, kann es sein, dass es zu Reflexionen im Objektiv kommt – durchaus nichts ungewöhnliches. Diese werden allerdings bei einigen Serienmodellen am oberen Bildrand abgeschwächt abgebildet, was sich als abgegrenztes Schattenband äußert. Ein Beispielfoto veranschaulicht das Phänomen.

Nikon äußerte sich jüngst wir folgt: „We have received indications from some users that when photographing scenes in which a bright light source, such as the sun or high-intensity lighting, is at a certain position along the top border of the frame, flare with an unnatural shape may sometimes occur in images captured with the D750 digital SLR camera.“ (Wir haben Hinweise einiger Benutzer erhalten, dass, wenn sie Szenen fotografieren, in denen eine helle Lichtquelle – etwa die Sonne oder eine sehr intensive Beleuchtung – sich in einer bestimmten Position über dem Bildausschnitt befindet, Blendenflecke mit einer unnatürlichen Form bei Fotos der digitalen SLR D750 auftauchen.“).

Eine Lösung gibt es nicht, doch sagt Nikon, für diese Modelle Messungen durchzuführen und weitere Details zu melden.

 


Anzeige