Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Benro Combination Serie 3

Klassisches Schwergewicht

Benro hat zwei neue Stative auf Basis von Karbonfaser präsentiert. Sie eignen sich für fotografische Schwergewichte, also große SLRs mit langen und ebenfalls schweren Teleobjektiven. Gegenüber der bisherigen Combination-Serie sind die neuen Modelle jetzt mit Drehverschlüssen an den Stativbeinsegmenten ausgerüstet, während die älteren Systeme noch Klemmverschlüsse nutzten. Diese Änderung kommt nicht von ungefähr, denn laut Produktmanager Mark Hoskins hat Benro von Fotografen erfahren, dass diese Drehverschlüsse erheblich beliebter sind. Sie erlauben im Fall der neuen Benro-Stative das Lösen und Fixieren der Segmente durch nur eine Vierteldrehung.

Die Stativbeine der neuen Combination-Serie besteht aus achtlagigen Carbonelementen, die hohe Stabilität und exzellente Schockabsorption bieten. Die neuen Modelle sind als „Benro Combination Serie C3770TN“ mit drei und als Modell „C3780TN“ mit vier Beinsegmenten verfügbar. Beide Stative können mit maximal 18 Kilogramm belastet werden. Das kleinere Modell erreicht eine maximale Höhe von 150 Zentimetern, beim Modell C3780TN sind es zwei Zentimeter mehr.

Drei verschiedene Füße werden mitgeliefert: „Big Foot“ (siehe Abbildung), Gummifuß und Spikes. Ein flacher Stativteller mit 3/8-Zoll-Gewinde erlaubt den Einsatz herkömmlicher Stativköpfe, außerdem ist eine 75-Millimeter-Halbschale für Videoneiger inklusive.

Das Eigengewicht der neuen Benro-Stative beträgt 2,1 beziehungsweise 2,16 Kilogramm und sie sollen für 455 (C3770TN) und 470 Euro (CN3780TN) in den Handel kommen.


Anzeige