Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Berliner Fotograf und Galerist

Oliver Rath gestorben

Vor etwa einem Jahr stellte FOTO HITS im Rahmen der „Buch des Monats“-Rubrik den Berliner Fotografen Oliver Rath mit seinem Bildband „Berlin Bohème“ vor: Jetzt ist der Fotograf im Alter von nur 38 Jahren gestorben.

Rath wurde 1978 in Heidelberg geboren und wuchs in Freiburg auf. Bekannt machten ihn ungewöhnliche Aktfotos und auch Porträts bekannter Persönlichkeiten etwa von Karl Lagerfeld. In seinen Bildern erzählte er immer wieder erfrischende und witzige Geschichten, konnte mit seinen Aufnahmen aber auch durchaus schockieren oder provozieren. Zudem war Oliver Rath auch Leiter seiner eigenen Galerie. Diese hatte bis 12. August 2016 noch die Plakatausstellung „Wir sind ein Volk – Kreative gegen Rechts“ gezeigt. Rath hinterlässt seine Lebenspartnerin und zwei Kinder.


Anzeige