Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Bildbearbeitung mit Hirn

Skylum LuminarAI für Ende 2020 angekündigt

Skylum stellt mit Luminar AI ein neues Bildbearbeitungsprogramm vor, das in vielen Funktionen auf die Algorithmen der künstlichen Intelligenz setzt. Diese neue Version von Luminar soll Ende 2020 erhältlich sein und wird auch als Plug-in für andere Bildbearbeitungsprogramme angeboten werden.

Die Funktionen der künstlichen Intelligenz sind etwa in den Modulen BodyAI und FaceAI zu finden, um Porträts laut Herstellerangabe sanft zu formen und zu verfeinern. Die Augen im Bild lassen sich mit IrisAI ausdrucksstark hervorheben, während SkinAI die Haut der fotografierten Person von Makeln und Unebenheiten befreien soll.

Auch für die Landschaftsfotografie sind Automatismen integriert: AtmosphereAI und der Sky Enhancer verbessern die Darstellung des Himmels, in dem sie den Dunst in den Bilder optisich entfernen, um dem Himmel mehr Tiefe und Details zu verleihen. Mit SkyAI kann man einen völlig neuen Himmel mit wenigen Mausklicks in das Bild integrieren – eine Funktion, deren grundsätzliche Arbeitsweise bisherige Luminar-Anwender bereits kennen und schätzen.

Zur finalen Überarbeitung der Fotos dienen die neuen Funktionen StructureAI (Texturen in Bilder einfügen), während CompositionAI den Bildbeschnitt und die Ausrichtung von schiefen Aufnahmen korrigiert. AccentAI schließlich optimiert die Belichtungs- und Farbeinstellungen.

Die Arbeitsweise des Programms beruht auf vielen Vorlagen. Die Software erkennt den Inhalt eines Bilds und schlägt die besten/passendsten Vorlagen zur Überarbeitung vor. Dabei behält der Anwender laut Skyklum jederzeit die vollständige Kontrolle über sein Bild und die Bearbeitungsschritte. LuminarAI kann derzeit zum Einführungspreis von 69 Euro im Online-Shop des Herstellers vorbestellt werden.



Anzeige