Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Bitte nicht lächeln

Frank Horvat brachte Leben in die Kleiderpuppen

Statt die Mode eine Werbeaufnahme bestimmen zu lassen, brachte Frank Horvat frischen Wind in die Branche: und nahm Models sowie Kleidung – egal ob Haute Couture oder Straßengarderobe – und fotografierte an belebten Orten. Dagegen waren eisern lächelnde Wachsgesichter nicht sein Stil - daher der Titel: Please don't smile. Für die damalige Zeit galt dies als Revolution.

Für seine Bildgestaltung erntete er zwar anfangs Kritik von Henri Cartier-Bresson. Sein Urteil: „Sie haben alles falsch verstanden!“ Doch der selbstbewusste Horvat ließ sich davon nicht entmutigen. Er nahm die Kritik auf und verstand sie als bereichernden Einfluss auf seine künftigen Arbeiten. 

Das Buch „Please Don’t ­Smile“ zeigt die Werke Horvats aus über vier Dekaden. Fast 300 Abbildungen werden umrahmt von Texten, unter denen sich zahlreiche Anekdoten des Fotografen sowie teils humorvolle Kommentare seiner Arbeitskollegen finden. 

Frank Horvat: Please Don’t Smile. Hatje Cantz 2015, Hardcover, 256 Seiten, ISBN 978 3 7757 4028 9, Preis: 48 Euro


Anzeige