Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Blicke hinter den amerikanischen Traum

Psychogramm der USA

Vom 21. Juni bis 26. Oktober 2014 präsentiert das „Sprengel Museum“ in Hannover die Amerikabilder von Alec Soth. Sie scheinen oft nur Momentaufnahmen zu sein, hinter ihnen stehen aber verschlungene Erzählungen. So wirft Soth Blicke auf Hinterhöfe und verlassene Orte, verstörende Augenblicke und kleine Hoffnungen, deren Stimmung er mit einer Großformatkamera präzise einfängt. Laut Veranstalter schwingen in seinen Bildern immer der Mythos der amerikanischen Landnahme und das Heilsversprechen von Natur und Landschaft mit.

Soth wuchs im amerikansichen Bundesstaat Minnesota auf. Er absolvierte das renommierte Sarah Lawrence College, Yonkers, New York. Über eine Auseinandersetzung mit der "Land Art" und der Malerei gelangte er zur Fotografie. Soth ist Mitglied bei der renommierten Agentur "Magnum Photos".

 


Anzeige