Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Brauns Unterwasser-Lösung speziell für Action-Kameras

Selfie Stick für Tauchgänge

So genannte „Selfie Sticks“, die als Armverlängerung das Fotografieren von Eigenporträts vereinfachen, werden zunehmend beliebter. Braun bietet nun mit dem „Selfie Stick underwater“ ein solches Handstativ an, das sich speziell für den Unterwassereinsatz eignen soll. Es besteht aus Aluminium und lässt sich laut Hersteller im Salz- und im Süßwasser einsetzen. Die maximale Stativlänge beträgt 1,22 Meter, die Tragfähigkeit wird mit zwei Kilogramm angegeben, wobei man schon eine recht kräftige Armmuskulatur benötigen würde, wenn man eine Zwei-Kilogramm-Kamera über einen mehr als 1,2 Meter langen Hebel ruhig halten wollte. Unterwasser wird das aber natürlich auch viel leichter.

Der Selfie Stick ist mit einem normalen Kamerakopf versehen, wird mit einem „Action Cam Adapter“ für die Anbringung der kleinen Sportkameras sowie einer Handschlaufe geliefert, um ihn beim Einsatz nicht zu verlieren.

Der nur 250 Gramm schwere und mit einem Packmaß von 44 Zentimetern leicht zu transportierende Stick besteht aus vier Auszugssegmenten und kommt für knapp 35 Euro auf den Markt.

 


Anzeige