Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Canon erweitert das 4K-Profi-Sortiment

Zwei neue Videoprojektoren und ein Objektiv

Canon hat zwei neue 4K-Profi-Projektoren sowie ein 4K-Objektiv vorgestellt. Das Modell XEED 4K5020Z ist mit 18 Kilogramm ohne Objektiv der leichteste 4K-LCOS-Projektor der Welt und basiert auf einem von Canon eingeführten Gehäusedesign mit einem Schnellverschluss, das mit sieben Canon-Objektiven kompatibel ist. Es erreicht eine native 4K-Auflösung von 4.096 mal 2.160 Pixel und ist mit einer zwölfmonatigen Planungsfunktion ausgestattet, die eine Programmierung und Automatisierung von verschiedenen Optionen ermöglicht. 

Das Projektor-Modell LX-MH502Z verwendet die Technologie der Pixelverschiebung (Pixel-Shift-Technology) und erreicht so eine 4K-UHD-Auflösung von 3.840 mal 2.160. Ein 1,6fach-Zoom und ein manueller Lensshift bietet Flexibilität bei der Installation und in der Anwendung. Sein 1-Chip-DLP sorgt für einen besonders großen Projektionsbereich von bis zu 300 Zoll (6,5 Meter Breite), sodass selbst auf engstem Raum eine große Bildfläche entstehen kann. Canon spendierte dem Projektor ein neues Farbrad für die sRGB-Darstellung, das nahezu originalgetreue Farbwiedergabe für alle Präsentationsaufgaben ermöglichen soll.

Beide Modelle erzeugen mit ihrer blauen Laserdiode als Lichtquelle und einem gelben Phosphorrad eine Lichtleistung von 5.000 Lumen, um auch in Umgebungen mit durchschnittlicher Raumhelligkeit kraftvolle Projektionen zu erreichen.

Das speziell für 4K ausgelegte Objektiv RS-SL07RST mit großem Lensshift, Zoom und Randfokuseinstellung erlaubt einen Projektionsabstand zwischen 1,2 und 31,7 Metern. Damit erweitert es die Auswahl der Projektionsobjektive auf insgesamt sieben Lösungen, die gemeinsam Projektionsabstände von 0,5 bis 89 Metern abdecken. Ein 1,76fach-motorbetriebener-Zoom und +/- 73 Prozent vertikales Lensshift erlauben höchste Variabilität in der Anwendung und Installation.

Die Projektoren XEED 4K5020Z und LX-MH502Z sowie das Objektiv RS-SL07RST werden ab Januar 2019 im Handel verfügbar sein. Einen Preisangabe hat Canon noch nicht bekanntgegeben.


Anzeige