Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Der Neue Deutsche Film in Bildern und Interviews

Aufbruch und Umbruch

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus in Berlin zeigt vom 14. Februar bis zum 22. März 2020 Blder von Beat Presser. Der Fotograf lichtete 56 Protagonisten des Neuen Deutschen Films ab, darunter Volker Schlöndorff, Hanna Schygulla und Margareta von Trotta. Zusätzlich zu sehen sind Kurzfilme, Interviews, Filmausschnitte und Filmplakate.

Die Ära des Neuen Deutschen Films begann 1962 mit dem Oberhausener Manifest. In der Folge wurde das typische Nachkriegsgenre des Heimatfilms überwunden, und neue, kritische Formen des Films fanden Eingang in die Kinos.

Parallel zu „Aufbruch und Umbruch“ ist die Ausstellung „Erzähl mir, Augenblick – Schauspielerporträts von Michael Weidt und Filmplakate aus der DDR“ zu sehen.


Anzeige