Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Deutsches Filminstitut und Filmmuseum

Zum Jubiläum eine gemeinsame Identität

Passend zum diesjährigen 70. Geburtstag des Deutschen Instituts für Filmkunde (DIF) in Frankfurt möchte sich die Kultureinrichtung mit einem neuen Namen, einem erneuerten Markenauftritt und einem Studizentrum präsentieren. Zudem sollen das Deutsche Filminstitut und das Deutsche Filmmuseum im Jubiläumsjahr des DIFs eine gemeinsame Identität erhalten.

Der neue Name soll am 28. Januar 2019 im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt werden. Das sogenannte „Corporate Design“ wurde von der Offenbacher Agentur Urban Media Project kreiert. Das Filminstitut und das Filmmuseum fusionierten zwar bereits im Jahr 2006 unter ein gemeinsames Dach des Trägervereins, präsentierten sich in der Öffentlichkeit aber unabhängig voneinander. Die geteilte Identität soll dies zukünftig ändern.

Mit der Filminstallation „70 Jahre in 70 Minuten“ möchte das Haus ab Ende März 2019 zudem seine Geschichte seit 1949 zeigen. Weitere Ausstellungsprojekte und Serviceleistungen sollen über das Jahr hinweg noch passgenauer auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Besucher eingehen.


Anzeige