Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Die Juroren stehen fest

Sony World Photography Awards 2018

Der Sony World Photography Award 2018 läuft auf Hochtouren: Noch bis Ende des Jahres kann man kostenlos eigene Fotos einreichen. Nun hat die „World Photography Organisation“ die Juroren für diesen Wettbewerb vorgestellt.

Unter dem Vorsitz von Mike Trow (Bildredakteur, British Vogue UK) sind das für den Profi-Wettbewerb Naomi Cass (Direktorin, Centre for Contemporary Photography, Australien), Sue Davies (OBE, Gründerin, The Photographers’ Gallery, UK), Gareth Harris (Leitender Redakteur, The Art Newspaper, UK), Dewi Lewis, (Verleger, Dewi Lewis Publishing), Philip Tinari (Direktor, Ullens Center for Contemporary Art (UCCA), China).

Für den offenen Wettbewerb, den Jugendwettbewerb und die „National Awards“ zeichnet Zelda Cheatle als Kuratorin verantwortlich, während der international tätige Kunstagent und Mitbegründer von „Palrey for the Oceans“ Reiner Opoku den „Student Focus“ betreut.

Die Sony World Photography Awards finden 2018 zum elften Mal statt. Den siegreichen Teilnehmern und den in die Endrunde gewählten Finalisten winken neben weltweiter Anerkennung auch Geldpreise, digitales Foto-Equipment von Sony und mehr. Wer selbst am Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte die Termine für den Einsendeschluss der Sony World Photography Awards 2018 beachten:

  • 4. Dezember 2017 – Student Focus
  • 4. Januar 2018 – Offener Wettbewerb, Jugendwettbewerb, National Award
  • 11. Januar 2018 – Profi-Wettbewerb

Anzeige