Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

DJI Osmo: Rohdaten

Neues Kameramodul X5R mit Raw-Video

Die DJI Osmo ist eine Kombination Kamera mit einem Handheld-Bildstabilisierungsystem mit Gyro-Sensoren und Stellmotoren, das das Aufnahmemodul auch bei starken Bewegungen ruhig und im Gleichgewicht hält – siehe dazu auch den Test in FOTO HITS 1-2/2016.

Jetzt ist das System auch mit der von Multikopter „DJI Inspire 1 Pro“ bekannten „X5R“-Kameramodul verfügbar, die ihre 4K-Videos auch im Raw-Format auf einer 512 Gigabyte großen SSD-Festplatte sichern kann. Die Kamera basiert auf einem 16-Megapixel-Micro-Four-Thirds-Sensor und erreicht laut DJI einen Dynamikumfang von 12,8 Blendenstufen und Lichtempfindlichkeitsstufen zwischen ISO 100 und ISO 25.600. Die Rohdaten im „Cinema DNG“-Format lassen sich im „D-Log“-Farbmodus aufnehmen, um einen größeren Bearbeitungsspielraum hinsichtlich Farben und Kontrasten bei der Nachbearbeitung zu erhalten.

Preise und genaues Auslieferungsdatum will DJI in Kürze bekanntgeben.


Anzeige