Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events 

Doppeljubliäum der Merz-Akademie

100 Jahre Bildungswerk, 33 Jahre staatliche Hochschule

Das Jahr 2018 steht für die Merz Akademie – Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien – in Stuttgart im Zeichen eines Doppeljubiläums. Vor einhundert Jahren wurde bereits das Merz Bildungswerk gegründet; und vor 33 Jahren erhielt die Merz Akademie die staatliche Anerkennung als gemeinnützig geführte Hochschule.

Die Jubiliäen werden auf verschiedene Arten gefeiert. Gerade erschienen ist die erste Ausgabe von „Teach in – Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium“, einer neuen Publikationsreihe, in der Beteiligte der Merz Akademie aus den letzten drei Jahrzehnten und Gäste in Gesprächen aufeinandertreffen. In Kooperation mit der Redaktion Kunscht! des SWR (Leitung: Susanne Kaufmann) findet zudem das Projekt „Ein Kunstwerk in 100 Sekunden“ statt. Es sollen 50 innovative TV- und Online- Formate gefunden werden, die Geschichten rund um ein Kunstwerk aus dem Südwesten erzählen. Film und Video-Professor Peter Ott betreut das Vorhaben.

Aber auch für die Studierenden ändert sich einiges: Das Studienangebot wurde erweitert. So bieten im aktuellen Sommersemester die Bereiche Crossmedia Publishing (Prof. Kevin B. Lee), New Media (Prof. Olia Lialina) und Visuelle Kommunikation (Prof. Joost Bottema) ein gemeinsames und interdisziplinäres Semesterprojekt an.

Vor kurzem erfolgte zudem eine Reform des Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium, das der Vielseitigkeit der Medien, in der sich junge Erwachsene heute bewegen, Rechnung tragen soll.