Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Doppelt so weit

Telekonverter für Fujifilm-X-Kameras

Fujifilm bietet für seine Kameras mit X-Bajonett den neuen Telekonverter „XF2X TC WR“ an, der die Brennweite des angeschlossenen Objektivs verdoppelt. Der Konverter ist aufwändig aus neun Elementen in fünf Gruppen aufgebaut und soll die Leistungsfähigkeit des Originalobjektivs kaum beeinträchtigen. Die Blende erhöht sich bei seinem Einsatz um zwei Blendenstufen.

Durch den Konverter wird zum Beispiel aus dem Fujinon XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR ein Objektiv mit einer Brennweite von 200 bis 800 Millimetern bei Blende F9 bis F11. Umgerechnet in das Kleinbildformat entspricht das durch den APS-C großen Sensor der Kamera einem Brennweitenäquivalent von 305 bis 1.219 Millimetern.

Je nach Objektiv bleiben der Phasen- und/oder der Kontrastautofokus der Fujifilm-X-Kameras auch beim Einsatz des „XF2X TC WR“ verwendbar. Der aus Metall gefertigte Konverter ist wetter- und staubgeschützt sowie kälterreistent bis zu minus zehn Grad Celsius. Er kommt im Juni 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro auf den Markt.


Anzeige