Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Drauftreten, runterwerfen, ins Wasser fallen lassen

Sonys Speicherkarten für alle Fälle

Outdoor-, Sport- und Tierfotografen werden sich über neue Speicherkarten von Sony freuen. Der Hersteller bietet jetzt UHS-II-SD-Karten der SF-G-Serie in einer besonderen „TOUGH“-Variante an. Sie sind durch ihre robuste Hülle biegefest bis zu 180 Newtonmetern und auch ein Sturz aus fünf Metern Höhe soll ihnen nichts ausmachen. Zudem sind sie gemäß IPX8- und IPX6-Spezifikationen wasserdicht.

Ihr gehärtetes und einteiliges „Monolith“-Design kommt ohne die leicht zerbrechlichen Rillen sowie ohne Schreibschutz-Schalter normaler SD-Karten aus. Deren herkömmliches Design besteht aus einem dreiteiligen Aufbau, sodass die neuen TOUGH-Karten mit ihrer Monolith-Version laut Sony um bis zu 18 Mal stabiler sind als diese Lösungen.

Zudem erreichen die Karten hohe Datenraten: Die Schreibrate gibt der Hersteller mit rasanten 300 Megabyte pro Sekunde an, geschrieben wird nur unwesentlich langsamer mit 299 Megabyte pro Sekunde.

Die in Kapazitätsstufen von 32, 64 und 128 Gigabyte erhältlichen neuen Sony-Speicherkarten sind zudem röntgensicher, magnetdicht, antistatisch, temperaturbeständig und mit UV-Schutz ausgestattet. Sie kommen im Oktober 2018 auf den Markt. Unverbindliche Preisempfehlungen will Sony zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.



Anzeige