Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

DX NIKKOR 16–80 mm 1:2,8-4 ED VR mit Bildstabilisator

Nikons hochwertiges Standardzoom für APS-C

Objektiv-Tag bei Nikon: Neben zwei neuen Extrem-Tele-Objektiven für den Profi-Bereich stellt der Hersteller mit dem „DX NIKKOR 16–80 mm 1:2,8-4 ED VR“ auch ein hochwertiges Standard-Zoom für Spiegelreflexkameras mit APS-C großem Sensor vor.

 

Das Fünffach-Zoom entspricht damit einer Kleinbildbrennweite mit 24 bis 120 Millimetern und deckt den Bereich vom Weitwinkel bis zum leichten Tele ab. Sieben abgerundete Blendenlamellen sollen für eine fast kreisförmige Blendenöffnung sorgen, um ein natürlich wirkendes Bokeh zu sorgen, um eine schöne Trennung des Hauptmotivs von einem unscharfem Hintergrund zu ermöglichen. Mit 17 Linsen in 13 Gruppen, die teilweise aus Spezialgläsern und Nanokristallvergütung bestehen, ist das Objektiv sehr aufwändig aufgebaut. Der Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für eine schnelle und lautlose Fokussierung. Der eingebaute Bildstabilisator (VR – Vibration Reduction) bietet zwei Arbeitsmodi für Standardaufnahmen und zur Kompensierung mechanischer Erschütterungen, zudem ist eine automatische Stativerkennung integriert.

 

Das rund 480 Gramm schwere Objektiv soll insgesamt ein guter Allrounder für viele Aufnahmesituationen sein. Es wird ab Mitte Juli 2015 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.179 Euro in den Handel kommen.

 


Anzeige