Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

DxO Optics Pro v9.0.1

Verzeichnungen automatisch korrigieren

Mit einem Update auf Version 9.0.1 unterstützt die Bildbearbeitungs-Software DxO Optics Pro für Mac OS X und Windows nun die Modelle Nikon D610 und Coolpix P7800. Mehr als 250 neue Kamera-Objektiv-Kombinationen haben Einzug in die Bibliothek genommen. Diese umfasst jetzt 15.400 optische DxO-Module.

 

Die Module enthalten Informationen über die jeweiligen Eigenschaften jeder Kamera und jedes Objektivs. Diese Datenbank ermöglicht es DxO Optics Pro, optische Abbildungsfehler wie Verzeichnung, Vignettierung, chromatische Aberration oder mangelnde Schärfe automatisch zu korrigieren.

 

Die DxO Optics Pro 9 Standard Edition gibt es bis zum 20. November 2013 für 99 statt 149 Euro. Die Elite Edition kostet aktuell 199 statt 299 Euro. Fotografen, die nach dem 1. September 2013 eine Lizenz von DxO Optics Pro 8 erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade.

 


Anzeige