Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Edgar Ansmann gestorben

Ladetechnik „Made in Gemany“

Ladegeräte und Akkus von Ansmann sorgen seit Jahren bei vielen Fotografen für den zuverlässigen Einsatz von Blitzgeräten und weiterem Zubehör. Am vergangenen Wochenende ist der Firmengründer Edgar Ansmann plötzlich und unerwartet im Alter von 69 Jahren gestorben. Er hatte sich 1991 mit der heutigen Ansmann AG selbstständig gemacht und das Unternehmen zuletzt als Aufsichtsratsvorsitzender geleitet. Weltweit arbeiten heute über 400 Mitarbeiter für die Ansmann AG.

In seinem Heimatort Assamstadt (Baden-Württemberg), der gleichzeitig der Firmensitz ist, wurde Edgar Ansmann 2016 zum Ehrenbürger ernannt. Vor wenigen Tagen wurde ihm zudem das Bundesverdienstkreuz verliehen, das ihm am 23. März 2017 übergeben werden sollte. Diese Auszeichnung wird jetzt seine Familie entgegennehmen.


Anzeige