Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

EOS C100 Mark II mit „Dual Pixel CMOS AF“

Neue Cinema-EOS-Kamera von Canon

Ähnlich wie auch im SLR-Bereich stellt Canon mit der neuen EOS C100 Mark II eine überarbeitete, in Funktionsumfang und Ausstattung erweiterte Version einer bereits bekannten Cinema-Kamera statt eines völlig neuen Modells vor.

Die EOS C100 Mark II wird ab Januar 2015 für 4.350 Euro (nur Body) verfügbar sein und besitzt gegenüber ihrer Vorgängerin neue Aufnahmemodi wie etwa einen 60p-Modus im MP4-Format. Die gleichzeitige Aufnahme im AVCHD-Format auf der zweiten Speicherkarte ist möglich.

Wichtigste Neuerung dürfte der von einigen Canon-SLRs bekannte „Dual Pixel CMOS AF“ sein, der die Autofokussierung erheblich beschleunigt. Er war bei dem bisherigen C100-Modell nur per Hardware-Nachrüstung zu haben.

Der klappbare Bildschirm wuchs auf 8,8 Zentimeter Bilddiagonale, zeigt 1,23 Millionen RGB-Bildpunkte an und basiert auf OLED-Technik.

Geblieben sind der 8,3 Megapixel starke Aufnahmesensor im Super-35-Format, dessen Größe vergleichbar zu APS-C-Sensoren von Still-Kameras ist.

Neben dem reinen Body wird Canon auch Versionen mit Kit-Objektiven anbieten. Dazu gehört ein Paket mit dem EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM, das ab Februar für 4.650 Euro erhältlich sein wird. Die Variante mit EF 24-105mm f/4L IS USM soll 4.860 Euro kosten.

 


Anzeige