Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Filmreif

Franck Bohbots durchstreifte den Asphalt-Dschungel

Franck Bohbots nächtliches New York wirkt wie aus der Zeit gefallen: Die Pastelltöne erinnern an die 1950er Jahre und die Lichter strahlen, wie sie es nur in verklärten Erinnerungen vermögen. All dies ergibt eine malerische Filmkulisse, in der nur noch ein Harvey Keitel wie im Film „Smoke“ fehlt. Die Zutaten „Licht“ und „Zentralperspektive“ funktionieren für jedes Einzelbild, insgesamt wäre etwas Abwechslung wünschenswert.

Franck Bohbot: Light on New York City. teNeues 2016, Hardcover, 176 Seiten, ISBN 978 3 8327 3443 5, Preis: 49,90 Euro


Anzeige