Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Firmware-Update für bessere Zeitlupen- und Zeitraffer-Filme

Neue Funktionen für GoPro Hero4

Mit einem Firmware-Update erweitert GoPro die Möglichkeiten seiner Action-Kameras Hero4 Black und Hero4 Silver um beachtenswerte Neuigkeiten. Die Hero4 Black ist dadurch zum Beispiel in der Lage, ihre Videos jetzt auch im 2,7K-Modus (2.704 mal 2.028 Pixel) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen. Bei Nutzung der 720p-Auflösung kann sie sogar mit bis zu 240 Aufnahmen pro Sekunde arbeiten, sodass man hervorragende Zeitlupensequenzen erstellen kann.

Sowohl die Hero4 Black als auch die Silver-Version können nach dem Update auch schneller fotografieren. Bis zu 30 Bilder innerhalb von sechs Sekunden erlauben die Aufnahme von schnellen Bewegungen in beeindruckenden Bildsequenzen.

Zudem können die Kameras jetzt selbsttätig Zeitrafferfilme erstellen und erlauben es, bereits während der Aufnahme wichtige Momente zu markieren, um sie bei der Wiedergabe („HiLight Tags“) schnell zu finden.

Die Firmware-Updates sind kostenlos auf der GoPro-Website erhältlich und können mit der „GoPro App“ etwa von einem Smartphone auf die Kameras überspielt werden.

 


Anzeige