Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Fotoeinstellungen per Knopfdruck

Neue Profi-Fernsteuerung für DJI-Multikopter

Neben einem großen Hexakopter mit Hasselblad-Mittelformatkamera stellte DJI auf der NAB 2017 noch weiteres Zubehör für seine Multikopter-Systeme vor. Später im Jahr 2017 soll mit der „DJI Cendence“ eine neue Fernsteuerung erhältlich sein, die erstens ergonomischer gestaltet und zweitens mit mehr Funktionsschaltern ausgerüstet sein wird. So lassen sich dann zum Beispiel Kamerafunktionen wie ISO-Lichtempfindlichkeit, Verschlusszeit und Fokus direkt über die Fernsteuerung aufrufen, statt bislang über die an die Fernsteuerung angeschlossene Smartphone- oder Tablet-Apps. Zudem besitzt die „DJI Cendence“ SDI- und HDMI-Schnittstellen für eine professionelle Videoaufzeichnung des vom Multikopter gesendeten Live-Bilds.

Die „DJI Cendence“ wird mit normalen Smartphones arbeiten können oder ebenfalls von DJI vorgestellte neue Videomonitore der „CrystalSky“-Serie nutzen können. Sie soll bei Lieferbarkeit 1.149 Euro kosten und ist kompatibel zu einer Reihe von DJI Multikoptern.


 

 


Anzeige