Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Flüssiges Glas

Displayschutz ohne Folie

Mit „Liquid Glass“ will Hersteller Peach eine neue Schutzmöglichkeit für LC-Displays und andere Monitore bieten, die die Nachteile etwa von Klebefolien vermeidet. Der neue Schutz wird als „Flüssigglas“ mit einem Tuch auf die Bildschirme von Smartphones oder Kameras aufgetragen, wo er laut Hersteller innerhalb weniger Minuten zu einer ultraharten Nanobeschichtung werden soll. Das Ergebnis sei laut Peach eine unsichtbare und wasserabweisende Versiegelung, die eine Härte von 9H nach der internationaln Mohs-Skala besitzt – das entspricht der Härte von Saphiren oder Rubinen, während Diamenten die Härte 10 erreichen. Auch die Frontlinsen von Objektiven sollen sich damit behandeln lassen.

Das zum Preis von 19,90 angebotene „Peach Liquid Glass Protector-Kit“ schützt damit vor Kratzern mit Münzcn oder anderen metallischen Gegenständen, die mit dem Display in Berührung kommen können. Die Schutzschicht hält laut Hersteller etwa 12 Monate oder – in Praxistest bestätigten – 200.000 Wischvorgängen. Das Kit enthält dem dem „Liquid Glass“-Versiegelungstuch noch ein Reinigungstuch und ein Mikrofasertuch, um das Display vorzubereiten und dann den Schutz aufzutragen.


Anzeige