Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Fujifilm

Zoomstarke Bridge-Kameras

Anlässlich der CES 2014-Messe in Las Vegas hat Fujifilm wie in jedem Jahr neue Kameras vorgestellt. Gleich drei Bridge-Modelle finden sich darunter.

 

Als innovativste Neuvorstellung darf die FinePix S1 gelten. Sie verbindet einen 16-Megapixel-Sensor mit einem 50-fachen Zoom, das einen Brennweitenbereich von 24 bis 1.200 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat abdeckt. Der Digitalzoom erweitert die Spanne auf bis zu 2.400 Millimeter. Darüber hinaus verfügt die S1 über ein WiFi-Modul zur kabellosen Übertragung von Bildern und Videos sowie ein vor Spritzwasser und Staub schützendes Gehäuse. Die FinePix S1 soll ab März 2014 zu einem Preis von rund 450 Euro erhältlich sein.

 

Ähnliche Ausstattungsmerkmale prägen die FinePix S9400W. Auch sie verfügt über einen 16-Megapixel-Sensor, 50-fachen Zoom und eingebautes WiFi. Sie ist jedoch nicht so widerstandsfähig konstruiert und verwendet unter anderem einen niedriger auflösenden elektronischen Sucher. Zu einem Preis von etwa 300 Euro wird die FinePix S9400W bereits ab Ende Januar 2014 erhältlich sein.

 

Noch kompakter als die genannten Modelle ist die FinePix S8600. Statt einer CMOS-Einheit setzt sie auf einen 16-Megapixel-CCD-Sensor und bietet ein 36-faches Zoomobjektiv. Die Brennweite reicht von 25 bis 900 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat. Für rund 170 Euro ist die FinePix S8600 ab Ende Februar 2014 erhältlich.

 


Anzeige