Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Full-HD fürs Heimkino

BenQ W1050 – universell einsetzbar

Wer eigene Full-HD-Filme, hochauflösende Diashows oder auch ein per TV übertragenes Fußballspiel im eigenen Heimkino auf die Leinwand bringen will, bekommt mit dem neuen BenQ W1050 relativ günstig die Möglichkeit dazu. Das 749 Euro teure Gerät erreicht mit 2.200 ANSI Lumen eine starke Lichtleistung und präsentiert seine 1.920 mal 1.080 Pixel mit einer 96-prozentigen Abdeckung des „Rec.709“-Farbraums, der für hochauflösende Filmprojektionen definiert ist. Den dynamischen Kontrast gibt BenQ mit 15.000:1 an.

Flexibilität bei Aufbau und Anschluss bietet der W1050 etwa durch sein 1,2-faches Zoomobjektiv. Aus einem Abstand von beispielsweise 3,3 Metern zur Projektionsfläche lässt sich ein Bild mit einer Diagonalen von 100 Zoll (2,54 Meter) darstellen.

Für den Anschluss an die Film- oder Fotoquelle besitzt der Projektor vielen Schnittstellen. Optional ist auch das „Wireless Kit WFHD“ erhätlich, mit dem die Präsentation dann drahtlos erfolgt. Per HDMI-Anschluss ist zudem eine 3D-Wiedergabe möglich, für die aber optional angebotene (aktive) Brillen notwendig sind.


Anzeige