Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

GoPro Plus

Neue Apps und Cloud-Lösung

Action-Cam-Hersteller GoPro hat seine Apps "Capture" und "Quik" aktualisiert. Mit ihnen ist das Bedienen der Kamera aus der Ferne, sowie das Übertragen der Aufnahmen besonders einfach. Außerdem ist der Dienst "GoPro Plus" jetzt auch in Deutschland verfügbar. Der Cloud-basierte Service erlaubt es den Anwendern von überall und mit allen Endgeräten auf seine GoPro-Aufnahmen zuzugreifen. Videos und Bilder der HERO5-Kamera lassen sich automatisch in den Internetspeicher laden. GoPro Plus kann zunächst 30 Tage kostenlos getestet werden, danach kostet das Abonnement 5,99 Euro im Monat. Besitzer älteret GoPro-Modelle können den Upload über die Anwendung "Quik" am Computer durchführen. Die mobile Variante der Videoschnitt-App "Quik" ist ab sofort auch in die Fotogalerie neuer Huawei-Smartphones wie dem P10 oder dem P10 Plus integriert. Mit ihr können Videos in Sekunden erstellt werden. Das Programm analysiert Fotos und Videos, um die besten Momente zu finden und erzeugt daraus ein fertiges Video inklusive Übergängen und Effekten.


Anzeige