Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Doppeltes Doppel-Auge

Huawei P10 und P10 Plus

Zum „Mobile World Congress 2017“ in Barcelona hat Huawei seine beiden neuen Smartphone-Topmodelle mitgebracht. Sie nutzen die Leica „Dual-Kamera 2.0“, also die zweite Generation der innovativen Doppelkamera, die gemeinsam mit Leica entwickelt wurde. Diese besteht aus einer 20 Megapixel starken Monochrom-Kamera und einem Farbaufnahmesysteme mit 12 Megapixel, deren Bildinformationen gemeinsam für die Fotos genutzt werden.

Als Ergebnis liefert das neue Huawei P10 und sein unter anderem mit größerem LC-Display ausgerüstetes Schwestermodell „P10 Plus“ hochauflösende Fotos und brillante Schwarz-Weiß-Bilder. Unterschied zwischen den beiden Smartphones: Das P10-Modell arbeitet mit der Standardversion der Leica-Doppelkamera, beim Modell „P10 Plus“ werden in der „Pro Edition“ der Doppelkamera Summilux-H-Objektive eingesetzt.

Auch die Aufnahme-Software der beiden mit dem Betriebssystem „Android“ arbeitenden Smartphones wurde weitgehend überarbeitet. Unter anderem soll die 3D-Gesichtserkennung für schönere Porträts sorgen, während die neue „Tiefenschärfe-Algorithmus“ eine nachträgliche Änderung des Schärfepunkts im Bild ermöglicht

Das Huawei P10 ist ab Mitte März 2017 für 599 Euro in den Farben „Graphite Black“, „Mystic Silver“, „Dazzling Blue“ und „Prestige Gold“ verfügbar. Das Huawei P10 Plus wird Anfang April 2017 in weiteren Farbvarianten für 749 Euro angeboten.


 

 


Anzeige