Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Hasselblad Masters 2014

Zwölf Sieger gefunden

Die Gewinner des alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerbs Hasselblad Masters stehen fest. Aus fast 4.000 Bewerbern kristallisierten sich zwölf Sieger heraus. Mit Paul Gisbrecht gewann ein Deutscher die Kategorie "Project//21" für aufstrebende Talente. Bereits in der FOTO HITS-Ausgabe 7-8/2011 gab er in einem Interview Auskunft über seine Konzeptkunst, die ihm dieses Jahr schließlich den Sieg in einem der renommiertesten Fotowettbewerbe einbrachte.

 

Der Wettbewerb öffnete sich zum ersten Mal einem breiteren Publikum. Teilnahmeberechtigt waren erstmals auch aktive Fotografen mit Profiausstattung. In den Jahren zuvor waren lediglich Nutzer einer Mittelformat- oder Fachkamera zugelassen, was das Feld der Teilnehmer sehr elitär gestaltete. Frischen Wind brachte auch die Neugestaltung der Kategorien, die neben klassischen Themen wie Architektur-, Mode-, Landschafts- oder Porträtfotografie in diesem Jahr auch erstmals eine Kategorie für Unterwasseraufnahmen vorsah.

Die Gewinner der jeweiligen Kategorien sind: Architektur: Martin Schubert, Dänemark; Editorial: Antonio Pedrosa, Portugal; Mode/Beauty: Bara Prasilova, Tschechien; Fine Art: Rafal Maleszyk, USA; General: Roman Jehanno, Frankreich; Landschaft/Natur: Hengki Koentjoro, Indonesien; Porträt: Dmitry Ageev, Russland; Produktfotografie: Bryn Griffiths, Vereinigtes Königreich; Project//21: Paul Gisbrecht, Deutschland; Unterwasserfotografie: Chris Straley, USA; Hochzeitsfotografie: Joseph Goh Meng Huat, Singapur; Wildlife: Rafael Rojas, Schweiz.

 

Die zwölf Gewinner erhalten nun die Möglichkeit mit einer hochwertigen Hasselblad-Ausrüstung um eine neue Fotoserie für die vierte Ausgabe des Erinnerungsbands "Masters Commemorative Book" anzufertigen. Alle Gewinnerbilder werden auf Ausstellungen auf der ganzen Welt sowie auf der Website von Hasselblad präsentiert.

 

Foto: Paul Gisbrecht

 


Anzeige