Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive 

Hasselblads Weitwinkelrekord

XCD 21mm F/4 jetzt lieferbar

Hasselblads bereits angekündigtes und für die kompakte Mittelformatkamera X1D konzipiertes Weitwinkelobjektiv kommt im Mai 2018 auf den Markt und kann bereits jetzt bestellt werden. Äußerlich greift es die Design-Sprache der X1D und ihrer Objektive auf, im Inneren sorgt die für Hasselblad-Objektive bislang kürzeste Brennweite dafür, dass man raumgreifende Landschaftsfotos und Architekturaufnahmen mit dem XCD 21mm F/4 gestalten kann. Sein Bildwinkel entspricht umgerechnet in das Kleinbildformat einem 17-Millimeter-Objektiv.

Wie die anderen XCD-Objektive verfügt auch das XCD 21mm f/4 über einen eingebauten Zentralverschluss, welcher einen großen Belichtungszeitenbereich und eine Blitzsynchronisation von bis zu 1/2.000 Sekunde erlaubt. Es verfügt über eine Naheinstellgrenze  von 32 Zentimetern, was einen Abbildungsmaßstab von 1:10 bedeutet, und einen Blendenbereich zwischen f4 und f32.

Mit dem automatischen  „Lens Correction Tool“ in Hasselblads Raw-Konverter- und Kamerasteuerungs-Software „Phocus“ sollen laut Hersteller Bilder möglich sein, die frei von Verzerrungen sind (siehe Beispielabbildung).

Das Hasselblad XCD 21mm F/4 kommt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.999 Euro (netto, ohne Mehrwertsteuer) auf den Markt.