Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

„HD PENTAX-D FA 645 35mm F3,5 AL [IF]“ erscheint im Dezember

Weitwinkel für Pentax 645-Mittelformatsystem

Für sein hochauflösendes Mittelformatsystem der 645-Serie hat Hersteller Pentax ein neues Weitwinkelobjektiv vorgestellt. Das „HD PENTAX-D FA 645 35mm F3,5 AL [IF]“ nutzt ein neukonstruiertes, hochgradig asphärisches Linsenelement und soll damit Abbildungsfehler auf ein Minimum reduzieren.

 

Das neue Objektiv entspricht umgerechnet in das Kleinbildformat einem Weitwinkelobjektiv mit 27,5 Millimetern Brennweite. Es unterstützt natürlich die hohe Auflösung der Pentax 645Z mit ihrem 51,4-Megapixel-Sensor, denn etwa die asphärische Glaslinse mit hohem Brechungsindex und ein „asphärisches Hybridelement“ kompensieren chromatische und sphärische Aberrationen, sodass randscharfe Kontrastkanten auf dem Sensor abgebildet werden und laut Hersteller perfekt scharfe Bilder bis in den Randbereich entstehen sollen. Der Bildkreis ist für Aufnahmen im Format 45 mal 60 Millimeter ausgelegt.

Mit einer Naheinstellgrenze von 0,3 Metern und einer maximal 0,25-fachen Vergrößerung kann es auch für Nahaufnahmen genutzt werden, um etwa durch Motivelemente im Vordergrund einer Landschaftsaufnahme mehr Tiefe zu verleihen. Dabei sorgen die neun abgerundeten Blendenlamellen für ein ausgewogenes Bokeh.

 

Das „HD PENTAX-D FA 645 35mm F3,5 AL [IF]“ kommt im Dezember 2015 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.799 Euro auf den Markt.

 


Anzeige