Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Huawei Mate 40 Pro

Smartphone mit Leica-Dreifachkamera

Das neue Smartphone Mate 40 Pro von Huawei ist ab sofort für 1.199 Euro erhältlich. Es hat eine Dreifachkamera von Leica – wie schon beim Vorgängermodell Mate 30 Pro sind die einzelnen Objektive auf der Rückseite des Smartphones kreisförmig angeordnet. Die Hauptkamera bietet nun eine Auflösung von 50 Millionen Pixel und eine Lichtstärke von f1,9. Die Ultraweitwinkelkamera mit 20 Millionen Pixel ist mit f1,8 noch etwas lichtstärker. Die Telekamera mit 12 Millionen Pixel arbeitet nach dem Periskopprinzip, das auch schon im Huawei P40 Pro zum Einsatz kommt: Durch einen Spiegel wird das Licht um 90 Grad umgelenkt und ins Gehäuseinnere geleitet – so ist eine fünffach längere Brennweite als bei der Hauptkamera möglich. Der Nachteil dieser Konstruktion: Die Lichtstärke liegt bei f3,4. Videos nimmt das Mate 40 Pro in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 13 Millionen Pixel, ein zusätzlicher Tiefensensor sorgt bei Selfies für einen verschwommenen Hintergrund, wie man ihn von „großen“ Kameras kennt.

Das Huawei Mate 40 Pro hat einen 6,76 Zoll (17,17 Zentimeter) großen OLED-Bildschirm, der 1.344 mal 2.772 Pixel darstellt und sich um die Seitenkanten des Smartphones herumbiegt. Der eingesetzte Prozessor ist ein Kirin 9000 mit einer maximalen Taktfrequenz von 3,13 Gigahertz. Eine zusätzliche „Neural-Network Processing Unit“ (NPU) unterstützt die künstliche Intelligenz beispielsweise bei Foto- und bei Videoaufnahmen.


Anzeige