Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Im Auto auf der Pirsch

Auflagefläche für Fotografen

Der in Bretzfeld ansässige Hersteller Eckla bietet mit dem „Ecklaboard“ eine interessante Lösung für Fotografen, die ihren eigenen Wagen zu einer Art „rollendes Tarnzelt“ für die Fotografie machen wollen.

Die Befestigung des „Ecklaboards“ erfolgt an den Holmen der Kopfstütze und durch Auflagebügel, die vorn auf dem Amateurenbrett des Wagens abgestützt werden. Auf der Plattform kann dann zum Beispiel ein „Bohnensack“ abgelegt werden, um mit Kameras mit großen Objektiven oder Spektiven zu arbeiten. Diverse Bohrungen sind bereits vorhanden, Befestigungsschrauben mit 1/4-Zoll- und 3/8-Zoll-Stativschrauben liefert der Hersteller. Mit einer Auflagefläche von 900 mal 400 Millimetern bietet das Board auch Platz für weiteres Zubehör wie etwa ein Laptop.

Das gemeinsam mit dem Naturfotografen Dieter Porsch entwickelte „Ecklaboard“ passt sowohl an Links- als auch Rechtslenkerfahrzeuge und wird für 249 Euro angeboten.


Anzeige