Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Jobo Gyropod

Filmen ohne Wackler

Mit dem Gyropod sorgt Jobo für verwacklungsfreie Filmaufnahmen. Es gibt je ein Modell für Smartphones und eines für Kompakt- oder CSC-Kameras, die beide dank Gyroskoptechnik das jeweilige Aufnahmegerät über zwei Achsen stabilisieren.

 

Um die Bildqualität der eigenen Kamera beim Filmen voll und ganz auszukosten, hilft das Gyropod von Jobo auch kleinste Bewegungen auszugleichen, die sonst die Kamera erzittern und das Bild meist unschön wackeln lassen. Ein Joystick, der mit dem Daumen bedient wird, stellt den Neigungswinkel der Kamera ein. Im Handgriff befinden sich Gyrosensoren, die die Ausrichtung erfassen und kleine Motoren steuern. Diese gleichen schräge Haltungen mühelos aus. Der Stativarm für Kompaktkameras oder CSC-Modelle kann mit bis zu 700 Gramm belastet werden. Die Smartphone-Ausführung nimmt mit Hilfe zweier Befestigungen die mobilen Endgeräte so gut wie aller Hersteller auf.

 

Das Gyropod MD-1 für Kompakte und Systemkameras ist für rund 700 Euro, die Ausführung SP-1 für Smartphones für rund 250 Euro erhältlich. Der Vertrieb erfolgt über Dörr.

 


Anzeige