Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  News  

JVC Everio R Camcorder

Schütteln, Stoßen, blind Filmen

JVC stellt neue Camcorder der "Everio R"-Serie vor. Die beiden Modelle sollen die Outdoor-Tauglichkeit einer Action-Cam mit der Qualität eines Camcorders verbinden.

Dank der Flut an Action-Cam-Modellen setzt sich der Gedanken fest, man brauche diese Geräte, wenn man draußen bei widrigen Bedingungen oder während dem Sport filmen möchte. Dabei muss man jedoch auf Annehmlichkeiten wie optischen Zoom oder eine natürlichere Brennweite als "Ultra Weitwinkel" verzichten. 

Der Hersteller JVC hält dagegen und stattet seine neuen Geräte mit vierfachem Schutz aus. Die Geräte sind bis fünf Meter Tiefe wasserdicht, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 1,5 Meter, frostbeständig bis zu -10 Grad und staubdicht.

Der integrierte Akku soll Energie für bis zu fünf Stunden Aufnahme liefern und lässt sich sogar während des Filmens über das externe Ladegerät laden. Die Optik bietet 40-fachen optischen Zoom, die Bilderfassung nutzt einen 2,5 Megapixel-CMOS-Chip mit dem Filme in Full-HD aufgezeichnet werden.

Neben zahlreichen Software-Funktionen bieten die neuen JVC-Geräte WiFi-Anbindung sowie die Möglichkeit, mit eingeklapptem Monitor zu arbeiten. So lassen sie sich als kompakte Action-Cams etwa an Helmen montieren.

Insgesamt gibt es vier neue Modelle: GZ-RX615/610 (429 Euro) und GZ-R415/R410 (329 Euro). Die Camcorder sind praktisch baugleich, während die Modelle GZ-RX615/610 zusätzlich einen 8-GB-Speicher, WiFi sowie AVCHD-Progressive-Recording bieten und der GZ-RX615 noch mit einem automatischen Power-LED-Videolicht ausgestattet ist.


Anzeige