Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Gesichter Indiens

Reisereportage von Mario Marino

Die Würzburger Galerie Immagis stellt Werke des Fotojournalisten Mario Marino aus. Sie entstanden während seiner Reise durch Indien, wo er auf Bettler, Arbeiter, Bauern und herumreisende Zirkusartisten traf. Über seine Arbeit sagt er: "Ein normaler Tag besteht daraus, acht bis zehn Stunden zu wandern und nach den Leuten zu schauen (15 bis 20 Kilometer pro Tag). Ich versuche, im Leben der Menschen zu lesen, die Umstände, in denen sie leben." In eindrücklichen Aufnahmen hielt er Gesichter fest, in die sich diese oft harten Verhältnisse eingegraben haben.

Die Ausstellung läuft vom 28. April bis 28. Mai 2016. Bei der Vernissage am 28. April ab 18 Uhr wird der Künstler persönlich anwesend sein.


Anzeige