Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Kämpferisch

Anja Niedringhaus: Bilderkriegerin

„Krieg dem Kriege“ hieß ein antimilitaristischer Bildband von 1924. Ähnlich ist der obige Titel zu verstehen.

Im Buch sind Fotoreportagen von begrabenen oder fortdauernden Konflikten abgedruckt. Die Titel lauten „Balkankrieg – mitten in Europa“, „Irak – Szenen einer Invasion“, „Afghanistan – die große Liebe“. Noch wichtigere Einblicke in ihre Arbeit dürften die Interviews oder Betrachtungen von Freunden geben, die dazwischen eingestreut sind.

Wer sich fragt, warum sich jemand Kugeln aussetzt, um Zeitungen mit einigen Fotos zu beliefern, erfährt sicher nicht alle Beweggründe von Anja Niedringhaus. Aber man kommt einer faszinierenden Frau nahe, die viel zu erzählen hatte. Am 4. April 2014 fiel sie im Alter von 48 Jahren einem Attentat zum Opfer, als sie über die Präsidentschaftswahl in Afghanistan berichtete. 

Anja Niedringhaus: Bilderkriegerin. Wienand Verlag 2019, Hardcover, 144 Seiten, Deutsch/Englisch, ISBN 978 3 86832 514 0, Preis: 29,80 Euro


Anzeige